Stacks Image pp1140584_n941402_n1086705
Termine

Seminar (Modul 1) "Betrieb von Regenüberlaufbecken"
Donnerstag, 11. April 2019 in Villingen-Schwenningen

Seminar (Modul 2) "Mess- und Fernwirktechnik an Regenbecken"
Donnerstag, 18. Juli 2019 in Heilbronn

Seminar (Modul 3) "Spezialseminar Regen- und Mischwasserbehandlung für Betreiber und Ingenieurbüros"
Donnerstag, 07. November 2019 in Stuttgart

4. Expertenforum RÜB
Dienstag, 26. Februar 2019 in Stuttgart

Sonder-Nachbarschaft RÜB
Juni und Juli 2019

RÜB Übersichtsflyer mit Anmeldeformular Flyer

Aktuelles

Sonder-Nachbarschaft RÜB 2018 – Messen, Bewerten und Optimieren –
Ein Rückblick

Mit seiner Initiative zur Betriebsoptimierung von Regenüberlaufbecken schließt der DWA-Landesverband Baden-Württemberg die noch offene Lücke im Gewässerschutz. Mit den Auftaktveranstaltungen der Sonder-Nachbarschaft im September 2015 wollte man Betreiber mit bereits messtechnisch ausgestatteten Becken ansprechen und eine Plattform für den Erfahrungsaustausch sowie eine Messdatenanalyse anbieten.

Von erfahrenen Fachleuten, den sogenannten „Lehrern“, die Nachbarschaften leiten, werden wertvolle Anregungen vermittelt und Erfahrungen ausgetauscht. Für die unterschiedlichen Betriebsprobleme ergeben sich durch veränderte Betrachtungen neue und bessere Lösungsansätze.

Im Juni und Juli 2018 fanden nun bereits zum vierten Mal die Sonder-Nachbarschaften RÜB – Messen, Bewerten und Optimieren – zum Betrieb von Regenüberlaufbecken in 8 Gebieten statt. Die mit insgesamt 212 Teilnehmern sehr gut besuchten Veranstaltungen zeigen, dass das Interesse der Betreiber von Kläranlagen und Kanalnetzen nach wie vor groß ist.

Fortsetzung und Mehr Informationen: Sonder-Nachbarschaft


Seminar (Modul 2) „Mess- und Fernwirktechnik an Regenbecken“ am 18. Juli 2018 in Bad Saulgau

Neben dem Grundlagenseminar „Betrieb von Regenüberlaufbecken“ wurden zwei weitere Seminare zur Vertiefung von Teilaspekten in das Veranstaltungsprogramm RÜB aufgenommen. So fand am 18.07.2018 in Bad Saulgau die Veranstaltung „Mess- und Fernwirktechnik an Regenbecken“ statt. Das Seminar spiegelt das große Interesse sowie die Dringlichkeit des Themas in Baden-Württemberg wieder. Zielgruppe waren Betreiber, Ingenieurbüros, Planer, Ausrüster sowie Kommunen.

Fortsetzung: Seminare


Erlass des Umweltministeriums Baden-Württemberg zum Thema Messen an RÜB

Ab sofort steht der Erlass des Umweltministeriums Baden-Württemberg vom 02. Juli 2018 zum Thema „Messen an RÜB“ zum Download bereit.

Kernpunkte des Erlasses:

  • Bis Ende 2020 werden alle ausstehenden Konzeptionen für die Nachrüstung in Betrieb befindlicher Regenüberlaufbecken mit Messeinrichtungen zur Erfassung des Überlauf- und Einstauverhaltens abgeschlossen. Die Konzeptionen sollen auch die Prüfung der Funktion vorhandener Messeinrichtungen berücksichtigen. Beim Neubau von Regenbecken sind Messeinrichtungen ein Teil der Anlage.

  • Alle Regenüberlaufbecken sollen stufenweise bis zum 31. Dezember 2024 mit Messeinrichtungen nachgerüstet werden. In begründeten Einzelfällen können Ausnahmen von dieser Pflicht gemacht werden, sofern dies in der Konzeption festgelegt wurde.

Download: Erlass des Umweltministeriums Baden-Württemberg zum Thema Messen an RÜB vom 02. Juli 2018


RÜB-Baden-Württemberg: Ein Erfolgsmodell auf dem Weg zur Optimierung der Mischwasserbehandlung

Ein Interview mit Dipl.-Verww. André Hildebrand, Geschäftsführer des DWA-Landesverbandes Baden-Württemberg, und Dr.-Ing. Ulrich Dittmer, Sprecher des Projekts RÜB-Baden-Württemberg.

Durchgeführt von Frau Susanne Hartwein (Neu-Ulm)

Die Reinigungsleistung von Kläranlagen ist heute besser denn je. Für einen optimalen Gewässerschutz spielt jedoch auch der ordnungsgemäße Betrieb der vorgeschalteten Kanalisation mit ihren Regenüberlaufbecken eine zentrale Rolle. Um hier die meist kommunalen Betreiber der Anlagen bei dieser komplexen Aufgabe zu unterstützen, wurde das Projekt RÜB-Baden-Württemberg (RÜB-BW) auf gemeinsame Initiative des Umweltministeriums und des DWA-Landesverbandes ins Leben gerufen. Im Interview wurde nachgefragt, welche Ziele dabei im Mittelpunkt stehen und was sich durch das Projekt bislang verändert hat.

Fortsetzung: Veröffentlichungen


Seminar (Modul 1) "Betrieb von Regenüberlaufbecken"

Donnerstag, 19. April 2018 in Stuttgart

Am 19. April 2018 fand das Seminar (Modul 1) „Betrieb von Regenüberlaufbecken“ in Stuttgart statt. Das erneut ausgebuchte Seminar zeigt weiterhin die Dringlichkeit und Brisanz des Themas in Baden-Württemberg auf.

Fortsetzung: Seminare


3. Expertenforum RÜB

Dienstag, 27. Februar 2018 in Stuttgart

Bereits zum dritten Mal fand am 27.02.2018 das Expertenforum Regenüberlaufbecken in Stuttgart statt. 345 Teilnehmer, Referenten und 32 Vertreter der Industrie in der ausgebuchten Fachausstellung nutzten erneut die Gelegenheit zur aktuellen Wissensvermittlung und Austausch mit Fachkollegen.

Fortsetzung und mehr Informationen: 3. Expertenforum

Download:

Veranstaltungsbericht "3. Expertenforum Regenüberlaufbecken"

Aktuelles

Sonder-Nachbarschaft RÜB 2018 – Messen, Bewerten und Optimieren –
Ein Rückblick

Mit seiner Initiative zur Betriebsoptimierung von Regenüberlaufbecken schließt der DWA-Landesverband Baden-Württemberg die noch offene Lücke im Gewässerschutz. Mit den Auftaktveranstaltungen der Sonder-Nachbarschaft im September 2015 wollte man Betreiber mit bereits messtechnisch ausgestatteten Becken ansprechen und eine Plattform für den Erfahrungsaustausch sowie eine Messdatenanalyse anbieten.

Von erfahrenen Fachleuten, den sogenannten „Lehrern“, die Nachbarschaften leiten, werden wertvolle Anregungen vermittelt und Erfahrungen ausgetauscht. Für die unterschiedlichen Betriebsprobleme ergeben sich durch veränderte Betrachtungen neue und bessere Lösungsansätze.

Im Juni und Juli 2018 fanden nun bereits zum vierten Mal die Sonder-Nachbarschaften RÜB – Messen, Bewerten und Optimieren – zum Betrieb von Regenüberlaufbecken in 8 Gebieten statt. Die mit insgesamt 212 Teilnehmern sehr gut besuchten Veranstaltungen zeigen, dass das Interesse der Betreiber von Kläranlagen und Kanalnetzen nach wie vor groß ist.

Fortsetzung und Mehr Informationen: Sonder-Nachbarschaft


Seminar (Modul 2) „Mess- und Fernwirktechnik an Regenbecken“ am 18. Juli 2018 in Bad Saulgau

Neben dem Grundlagenseminar „Betrieb von Regenüberlaufbecken“ wurden zwei weitere Seminare zur Vertiefung von Teilaspekten in das Veranstaltungsprogramm RÜB aufgenommen. So fand am 18.07.2018 in Bad Saulgau die Veranstaltung „Mess- und Fernwirktechnik an Regenbecken“ statt. Das Seminar spiegelt das große Interesse sowie die Dringlichkeit des Themas in Baden-Württemberg wieder. Zielgruppe waren Betreiber, Ingenieurbüros, Planer, Ausrüster sowie Kommunen.

Fortsetzung: Seminare


Erlass des Umweltministeriums Baden-Württemberg zum Thema Messen an RÜB

Ab sofort steht der Erlass des Umweltministeriums Baden-Württemberg vom 02. Juli 2018 zum Thema „Messen an RÜB“ zum Download bereit.

Kernpunkte des Erlasses:

  • Bis Ende 2020 werden alle ausstehenden Konzeptionen für die Nachrüstung in Betrieb befindlicher Regenüberlaufbecken mit Messeinrichtungen zur Erfassung des Überlauf- und Einstauverhaltens abgeschlossen. Die Konzeptionen sollen auch die Prüfung der Funktion vorhandener Messeinrichtungen berücksichtigen. Beim Neubau von Regenbecken sind Messeinrichtungen ein Teil der Anlage.

  • Alle Regenüberlaufbecken sollen stufenweise bis zum 31. Dezember 2024 mit Messeinrichtungen nachgerüstet werden. In begründeten Einzelfällen können Ausnahmen von dieser Pflicht gemacht werden, sofern dies in der Konzeption festgelegt wurde.

Download: Erlass des Umweltministeriums Baden-Württemberg zum Thema Messen an RÜB vom 02. Juli 2018


RÜB-Baden-Württemberg: Ein Erfolgsmodell auf dem Weg zur Optimierung der Mischwasserbehandlung

Ein Interview mit Dipl.-Verww. André Hildebrand, Geschäftsführer des DWA-Landesverbandes Baden-Württemberg, und Dr.-Ing. Ulrich Dittmer, Sprecher des Projekts RÜB-Baden-Württemberg.

Durchgeführt von Frau Susanne Hartwein (Neu-Ulm)

Die Reinigungsleistung von Kläranlagen ist heute besser denn je. Für einen optimalen Gewässerschutz spielt jedoch auch der ordnungsgemäße Betrieb der vorgeschalteten Kanalisation mit ihren Regenüberlaufbecken eine zentrale Rolle. Um hier die meist kommunalen Betreiber der Anlagen bei dieser komplexen Aufgabe zu unterstützen, wurde das Projekt RÜB-Baden-Württemberg (RÜB-BW) auf gemeinsame Initiative des Umweltministeriums und des DWA-Landesverbandes ins Leben gerufen. Im Interview wurde nachgefragt, welche Ziele dabei im Mittelpunkt stehen und was sich durch das Projekt bislang verändert hat.

Fortsetzung: Veröffentlichungen


Seminar (Modul 1) "Betrieb von Regenüberlaufbecken"

Donnerstag, 19. April 2018 in Stuttgart

Am 19. April 2018 fand das Seminar (Modul 1) „Betrieb von Regenüberlaufbecken“ in Stuttgart statt. Das erneut ausgebuchte Seminar zeigt weiterhin die Dringlichkeit und Brisanz des Themas in Baden-Württemberg auf.

Fortsetzung: Seminare


3. Expertenforum RÜB

Dienstag, 27. Februar 2018 in Stuttgart

Bereits zum dritten Mal fand am 27.02.2018 das Expertenforum Regenüberlaufbecken in Stuttgart statt. 345 Teilnehmer, Referenten und 32 Vertreter der Industrie in der ausgebuchten Fachausstellung nutzten erneut die Gelegenheit zur aktuellen Wissensvermittlung und Austausch mit Fachkollegen.

Fortsetzung und mehr Informationen: 3. Expertenforum

Download:

Veranstaltungsbericht "3. Expertenforum Regenüberlaufbecken"

Termine

Seminar (Modul 1) "Betrieb von Regenüberlaufbecken"
Donnerstag, 11. April 2019 in Villingen-Schwenningen

Seminar (Modul 2) "Mess- und Fernwirktechnik an Regenbecken"
Donnerstag, 18. Juli 2019 in Heilbronn

Seminar (Modul 3) "Spezialseminar Regen- und Mischwasserbehandlung für Betreiber und Ingenieurbüros"
Donnerstag, 07. November 2019 in Stuttgart

4. Expertenforum RÜB
Dienstag, 26. Februar 2019 in Stuttgart

Sonder-Nachbarschaft RÜB
Juni und Juli 2019

RÜB Übersichtsflyer mit Anmeldeformular Flyer


RÜB-BW | DWA-Landesverband Baden-Württemberg
Rennstraße 8 | 70499 Stuttgart | Telefon: 07 11/89 66 31-135 | Fax: 07 11/89 66 31-111

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

RÜB-BW | DWA-Landesverband Baden-Württemberg
Rennstraße 8 | 70499 Stuttgart
Telefon: 07 11/89 66 31-135
Fax: 07 11/89 66 31-111

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ